Porsche Clubs
Icon
Porsche Club Basel Porsche Club Basel
Geschichte des Porsche Club Basel

1963
Am 27. März wird der Porsche Club Basel (PCBa)  als erster Porsche-Club in der Region Basel von Werner Affolter, Roger Blatter, Elvezio Galli, Kurt Herzog, Niklaus Kunz und Gustav Lafferma gegründet mit dem Ziel, Porsche-Liebhaber zusammenzuführen und in einem kameradschaftlichen Umfeld sportliche und gesellschaftliche Interessen zu fördern und zu pflegen. 

1976
Im Verlauf der Jahre nahm die Mitgliederzahl  ab, und die Club-Aktivitäten reduzierten sich auf ein Minimum. Dies führte zu dem Entscheid, dem PCBa eine Ruhepause zu gönnen. 

1982
Am 15. März wird der PCBa zu neuem Leben erweckt.Zusammen mit ehemaligen interessierten Mitgliedern ergreifen sechs überzeugte Porsche-Anhänger - Marika Toth, Heinz Kunz, Dieter Kusenberg, Ralph Dimmler, Dario Filippi, Peter Serughetti - erneut die Initiative und nehmen die Club-Aktivitäten wieder auf. 

1983
René Vogt gewinnt die Euro-Trophy. 

1984
Die Clubmeisterschaft wird wieder eingeführt. Am 24. Februar wird die Sportmeisterschaft der Schweizer Porsche-Clubs (Porsche Cup Suisse) gegründet. Der PCBa gehört mit neun weiteren Clubs zu den Gründern dieser Einrichtung. 

1987
In der Gesamtwertung des Porsche-Cup-Suisse  nimmt der PCBa den 4. Platz ein.In diesem Jahr organisiert der PCBa zum ersten Mal das Fahrtraining auf dem Circuit Dijon Prenois (F). *) siehe Anmerkung 

1988
In der Gesamtwertung des Porsche-Cup-Suisse  erreicht der PCBa den 5. Rang. Der PCBa organisiert zu diesem Anlaß den Gala-Abend des Porsche-Cup-Suisse und feiert gleichzeitig sein 25jähriges Jubiläum. 

1993
Der PCBa feiert sein 30jähriges Jubiläum. 

1997
Gesellschaftliche Anlässe gewinnen  mehr und mehr an Bedeutung und gestalten das Clubleben abwechslungsreich und interessant. Von den Aktiven im Rallye- und Rennsport wird die "Tradition Motorsport" mit viel Einsatz weitergeführt. 

2003
Der PCBa feiert sein 40jähriges Jubiläum in  Lindau am Bodensee (D). 

*)  Zur Geschichte und zur Tradition des PCBa gehört seit vielen Jahren die Organisation und Durchführung des jährlichen Fahrtrainings auf der Strecke des Circuit Dijon Prenois (F). Seit 1987 erfreut sich dieses Training regen Zuspruchs bei Teilnehmern aus der Schweiz und dem angrenzenden Ausland.Das bedeutet Ansporn und Herausforderung zugleich für die Organisatoren, die mit viel Einsatz und Freude diese jährliche Veranstaltung betreuen. 

W.Wiesendanger

Home | Geschichte | Kontakte | Kalender | Fotos
©2007 Porsche Club Basel, Rechtshinweis